Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ich hatte heute ein Gespräch mit einer sehr lieben Klassenkameradin. Sie hat mich darum gebeten doch auch Lösungen anzubieten wie wir aus dem ganzen Schlamassel wieder rauskommen.

Eigentlich wollte ich es nicht tun. Jeder der sich informiert und aufgewacht ist wird von ganz allein erkennen, was zu tun ist.

 

Was ist denn nun die Lösung?

Die Lösung werde ich erst erkennen, wenn mir klar geworden ist, dass das Deutsche Reich 1871-1918 unser tatsächliches Vaterland ist.

Nur in diesem sind wir völkerrechtlich und rechtlich gesehen frei beseelte Menschen die Rechte besitzen.

Wer das nicht verstanden hat wird auch keine Lösung finden.

Es helfen auch keine Diskussionen darüber. Was wäre wenn....usw.

NEIN! Völkerrechtlich gesehen ist das Deutsche Reich 1871-1918 das Einzige mit souveränen Bundesstaaten, gegründet nach der international anerkannten 3 Elemente Lehre von Jellinek und vom Papst abgesegnet.

Anders als in der BRD oder anderen Ländern fängt es im Deutschen Reich ganz unten an. Es fängt bei den Menschen an in den Gemeinden.

Gemeinde für Gemeinde muss reaktiviert werden damit sie wieder handlungsfähig werden.

Das kann aber erst geschehen wenn genug Menschen aufgewacht sind.  Falls es überhaupt geschehen wird.

 

Deswegen heißt es aufklären aufklären aufklären.

 

Da wir seit Jahrzehnten belogen, betrogen und manipuliert worden, sind wir in uns selbst gefangen.

Ziel ist es wieder frei zu sein, wieder Mensch zu sein. Menschen die glücklich miteinander leben können und werden. Der anerzogene Egoismus muss abgelegt werden. Das heißt aufeinander zugehen und miteinander kommunizieren, sich gegenseitig helfen ohne die Hand aufzuhalten.

Wir können das Schaffen gemeinsam.

Schaffen wir es nicht wird es einen gewollten Bürgerkrieg geben. Die Elite möchte, dass wir uns bekämpfen. Nur so können sie den Notstand ausrufen und uns zu 100% versklaven.

 

Wacht endlich auf! Geht aufeinander zu! Sprecht miteinander!