Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Diese Person R L P LIGHTREBELS täuscht und manipuliert bewusst mit Falschinformationen auf seiner HP und seinem Youtube Kanal.

In seinem Video Rechtskreise - Rechteträger - §RuStAG§ habe ich viele rechtliche Fehler festgestellt. Auf Nachfrage ob er denn einen Nachweis für die Gründung des Deutschen Kaiserreich, die rechtliche Definition für Deutschland hat reagiert dieser mit Beleidigungen welche ihr selbst nachlesen könnt.

Eine Person die andauernd nur vom Deutschen Kaiserreich spricht sollte auch einen Nachweis darüber besitzen, dass dieses existiert hat.

In der Beschreibung des Video steht folgendes:

1871 Das Deutsche Kaiserreich beauftragt das Deutsches Reich

Frage: Wann wurde das Deutsche Kaiserreich gegründet und von wem (bitte Nachweise).

✅ Rechtskreis Völkerrecht = Rechteträger Deutschland

Nachweis über die rechtliche Definition für "Deutschland"

✅ Rechtskreis UCC-Handelsrecht = Rechteträger Deutsches Reich

Die Rechteträger sind die Menschen in den Bundesstaaten welches das Deutsche Reich ist.

✅ Völkerrechtssubjekt = Deutschland ehemals DKR

Weder Deutschland noch das Deutsche Kaiserreich waren jemals ein Völkerrechtssubjekt, außerdem hat das Deutsche Kaiserreich niemals existiert.

✅ Handelsrechtssubjekt = Deutsches Reich = BRD Verwaltung

Schon alleine das Deutsche Reich mit der BRD in einem Zug zu vergleichen ist eine Schande. Sie haben nichts miteinander zu tun. Zwei absolut völlig verschiedene Rechtskreise.

✅ Die BRD verwaltet das deutsche Reich von 1871

Das ist ganz lustig.

✅ Deutschland ist der Nachfolger vom Deutschen Kaiserreich

Stellen wir mal fest! Es gibt absolut keine rechtliche Definition über das Gebiet "Deutschland". Nur die von den Alliierten in den immer noch bestehenden und gültigen SHAEF Militärgesetzen "Deutschland" bedeutet das Gebiet des Deutschen Reiches, wie es am 31.Dezember 1937 bestanden hat". Auch das ist eine Täuschung der Alliierten denn da es kein Rechtsnachfolger des Deutschen Reich 1871-1918 gibt kann "Deutschland" am 31.Dezember 1937 niemals das Gebiet des Deutschen Reich sein.

Also um zu zu der Aussage von L R P zurück zu kommen ist "deutschland" in den Grenzen zum 31.12.1937 der Nachfolger des Deutschen Kaiserreich welches niemals existiert hat. Findet die Fehler.

✅ Das Völkerrechtssubjekt DKR wird zu Deutschland §RuStAG§

Mir fehlen die Worte für so eine Aussage von einer Peerson die aufklären möchte.

 

In seinem Video Die allgemeingültige Verfassung nach Völkerrecht [aVnV]  preist er diese Verfassung von dem "Rechteträger" Timo Fu a.d.H. Gruendel vom Deutschland vom 28.April 2019 als eine gültige an.

Auch darauf ein Hinweis von mir

Zitat "Personen, die sich in dem System Germany (1990) befinden, befinden sich nicht im Völkerrecht. Das zionistische System seit 1918 kennt keine Menschen die auf das Völkerrecht zugreifen könnten. Seit 1918 gibt es keine gültige Verfassung. Wann kann eine Verfassung beschlossen werden? In freier Selbstbestimmung. Können wir seit 1918 frei und selbst bestimmen? Nein!" Zitat Ende der von ihm so beantwortet wurde.

Antwort Zitat "wieso angeblich? die aVnV gibt es, ob´s dir passt oder nicht. verfasst und angenommen von deutschen rechteträgern nach RuStAG...ganz legal und völkerrechtlich, weil die die das verfassten ihren individuellen rechtsstatus von PERSON zu mensch änderten...." Zitat Ende.

 

Außerdem werden nicht alle Kommentare angezeigt. Wir haben zu zweit kommentiert aber der eine sieht von dem anderen nicht den Kommentar.

Auf die Anfrage Zitat "Es ist schon komisch, das oben 1 Kommentar steht wenn es mindestens 2 Kommentare und mit diesem jetzt 3 sind. Der eine kann den anderen Kommentar aber nicht lesen. Ist das so gewollt? Zitat Ende bekommt man folgende Antwort.

Zitat"es gibt einfach komische wesenheiten, die haben hier keinen zugriff ;-)" Zitat Ende.

Die meisten rechtlichen Fehler findet ihr auf dieser Seite.

Wer sich mit der Geschichte der Deutschen auskennt wird auf seiner HP sehr schnell die rechtlichen Fehler entdecken.

Jetzt stellt sich nur die Frage wieso er so  etwas tut und wieso er nicht auf berechtigte, gut gemeinte Kritik eingeht.

Da ich ihn nicht persönlich kenne kann ich nur Vermutungen aussprechen. Entweder er besitzt nur ein Halbwissen oder er täuscht bewusst und gewollt.  Wobei ich auf die Täuschung plädiere da er auf offensichtliche rechtliche Fehler gar nicht reagiert.

Es kann sich jeder selbst ein Urteil darüber bilden. Wenn ich alle rechtlichen Fehler aufführen würde, wird diese Seite sehr lang.

Für diese Falschinformationen stellt er sogar noch ein Spendenkonto zur Verfügung. Ich hoffe die Mitmenschen erkennen die Fehler.