Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

27.10.1918

 

 

 Was am 27.10.1918 geschehen ist, könnt ihr euch hier anhören. 

 

 

1871 haben sich 26 deutsche Völker, 25+1 souveräne Staaten die jeweils über eigenes Staatsvolk, Staatsgebiet, Staatsgewalt und eigene Staatsangehörigkeit verfügen, einen ewigen Bund geschlossen, den sie Deutsches Reich benannt haben.

Gesetze wurden von den Vertretern der Bundesstaaten beschlossen. Sie wurden nicht von den Königen oder dem Kaiser beschlossen.

Die Verfassung 1871 wurde von Vertretern der Bundesstaaten in freier Selbstbestimmung beschlossen und als Gesetz verabschiedet. Dieses Gesetz wurde vom deutschen Kaiser, wie alle anderen Gesetze auch, verordnet damit es seine Gültigkeit in allen Bundesstaaten hat. Die Verfassung 1871 wurde außerdem ratifiziert und ist das höchste Gesetz aller Deutschen bis heute.

Die Verfassung 1871 ist und bleibt ein Gesetz welches in freier Selbstbestimmung beschlossen worden ist. Es  wurde nur vom Kaiser verordnet weil er gar nicht die Legitimation dafür besaß Gesetze zu verabschieden. Fast alle Gesetze wurden vom deutschen Kaiser verordnet.

Es gibt nur ein Deutsches Reich. Das Deutsche Reich 1871-1918

Man beachte den Begriff „ewig“! Selbst Wikipedia definiert den Begriff „ewig“ korrekt. Zitat Wikipedia „Ewig ist die Bezeichnung für einen endlos dauernden Zeitraum, die Ewigkeit". In der Verfassung 1871 wird ganz klar definiert aus was das Deutsche Reich besteht. Und zwar aus dem Bundesgebiet.

 

Was ist das Bundesgebiet?

Der ewige Bund Deutsches Reich ist ein vom Vatikan anerkanntes Völkerrechtssubjekt. Ein Völkerrechtssubjekt ist ein Träger völkerrechtlicher Rechte und Pflichten, souveräne Staaten die über eine Verfassung, Staatsvolk, Staatsgebiet, Staatsgewalt und eigene Staatsangehörigkeit, gemäß der international anerkannten Drei-Elemente-Lehre von Jellinek, verfügen.

 

Hier die Allgemeine Staatslehre Georg Jellinek

Hier die Original Verfassung 1871

 

Das Deutsche Reich, wie es in Artikel 3 der Verfassung 1871 erwähnt wird, ist nicht Deutschland. Wäre das Deutsche Reich Deutschland, würde in der Verfassung stehen "Dieser Bund wird den Namen                      Deutschland führen". Außerdem müßte das Gebiet des Bundes "Deutschland" definiert sein was es nicht ist.

Im Deutschen Reich wurden Gesetze erschaffen die nur im Deutschen Reich ihre Gültigkeit besitzen.
BGB, HGB, StGB, EGBGB, Verfassung 1871 und Rustag alle als PDF.

 

Diese gültigen Gesetze besitzen nur ihre Gültigkeit im Deutschen Reich weil alles was danach kam nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches ist.

 

 

Etwas sehr wichtiges ist auch das kanonische Recht hier zum nachschlagen. Das römische Recht (capitis deminutio maxima) siehe hier und die goldenen Bullen der Päpste, hier zum nachlesen,  die durch erlassene Gesetze nicht zur Anwendung im Deutschen Reich gekommen sind.

 

Das Deutsche Reich war und ist immer noch frei vom Vatikan.

 

Der bürgerliche Tod ist zu 100% ausgeschlossen. Wäre er das nicht, würde es keine Dokumente mit Familienname und keine Staatsangehörigkeiten wie Preußen, Sachsen, Bayern, Hessen etc. geben.

 

Der bürgerliche Tod bedeutet capitis deminutio maxima als Verlust der Freiheit, des Bürgerrechtes und der Familienzugehörigkeit.

 

 

 1914 wurde der Kriegszustand ausgerufen

Mit der Ausrufung des Kriegszustandes ist automatisch das preußisches Gesetz vom 04. Juni 1851 über den Belagerungszustand in Kraft getreten. Zum nachlesen hier klicken.

 

Dieses gültige Gesetz ist im weiteren Verlauf noch sehr wichtig und hat eine sehr hohe Bedeutung die von sehr vielen ignoriert wird. 27.10.1918 ein sehr wichtiges Datum für alle Deutschen. Denn mit diesem Datum wurde sichergestellt, dass wir Deutschen die Möglichkeit haben, wenn wir es erkennen und wollen, in Frieden und Freiheit leben zu können.

 

Wer kann sich denn auf alles Gültige berufen? Der Erbnachfolger des deutschen Kaiser. Wer ist der Erbnachfolger des deutschen Kaiser? Der König von Preußen. Wer König von Preußen ist, steht in der preußischen Verfassung von 1850. Die Erbfolge des königlichen Hauses Hohenzollern ist seit 1473 mit der „Dipositio Achillea“ geregelt.

 

SKH Georg Friedrich Prinz von Preußen ist auch König von Preußen und wenn wir ihn gerufen haben mit den Worten „tritt hernieder und regier uns wieder“ er raus tritt und dieses Amt annimmt, ist er auch deutscher Kaiser und somit Oberbefehlshaber des Heeres.

 

Als Deutscher Kaiser hat er das Amt inne. Er muß nicht dafür vom Papst gekrönt werden. Der "Präsident" des Bundes trägt den Titel "Deutscher Kaiser", er ist Repräsentant und somit souveräner Vertreter des Deutschen Reiches. Er ist nicht wie gerne behauptet wird die oberste Herrschergewalt, die Staatsgewalt liegt beim Bundesrat.

 

Ausnahme bildet der Kriegszustand, hier fällt der Oberbefehl dem Kaiser zu Dies ist in der Verfassung von 1871 unter Artikel 68 geregelt. Weiteres dazu im preußischen Gesetz über den Belagerungszustand vom 4. Juni 1851.

Falschinformationen !

 

Von machen Täuschern, und da gibt es sehr viele, kommen dann folgende Aussagen. Zitat "Das Deutsche Reich ist eine Firma, nämlich die Firma „Deutsches Reich Inc.“ (Handelsregisternummer 5959295 DE)." Zitat Ende.

Widerlegung:

In der Präambel der Reichsverfassung heißt es „Dieser Bund wird den Namen Deutsches Reich führen.“ Dort steht nicht: „Dieser Bund wird den Namen Deutsches Reich Inc. führen.“

Die Firma „Deutsches Reich Inc.“ wurde am 9. Februar 2016 im US-Bundesstaat Delaware gegründet.

Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“

Auswärtiges/Antwort - 30.06.2015 (hib 340/2015)

Berlin: (hib/AHE) Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist und im Jahr 1973 hat das Bundesverfassungsgericht unter dem Aktenzeichen 2 BvF 1/73 festgestellt, daß das Deutsche Deutsche Reich mangels institutionalisierter Organe handlungsunfähig ist. Daraus folgt, daß im Jahr 2016 kein legitimer Vertreter des Deutschen Reiches vorhanden gewesen sein kann um diese Eintragung vorzunehmen.

 

Der deutsche Kaiser hat alle Rechte an das Volk abgetreten

 

Nun möchte ich jeden Einzelnen dazu auffordern, dass er diese Aussage in Form eines Dokumentes welches vom deutschen Kaiser unterschrieben mit I.R. und gesiegelt wurde, als Beweis vorlegt.

 

Wir können auch in die Freiheit ohne Kaiser nur mit Preußen!

 

Auch das ist eine absolute Falschaussage. Wer so etwas von sich gibt, hat in seinem ganzen Leben niemals Artikel 11+Artikel 68 der Verfassung 1871 und das Gesetz über den Belagerungszustand gelesen. Rechtlich, Staatsrechtlich und Völkerrechtlich gesehen ist es absolut unmöglich.

Alle Bundesstaaten haben durch die Vertreter der souveränen Bundesstaaten die Verfassung 1871 in freier Selbstbestimmung beschlossen und sich ihr untergeordnet damit der Kaiser nach außen handeln kann.

 

Georg Friedrich Prinz von Preußen will ja gar nicht

 

Auch dazu die Aufforderung an alle in Form von Schrift oder Sprache nachzuweisen, dass Georg Friedrich Prinz von Preußen diese Aussage getätigt hat. Die deutsche Sprache ist eine sehr präzise Sprache. Achtet genau darauf was er von sich gegeben hat. Seine Worte lassen keinerlei Interpretation zu.

 

Georg Friedrich Prinz von Preußen gehört dem Komitee der 300 an.

 

Wer hat diese Liste erstellt? Wieso steht da Georg Friedrich drauf? Wieso steht nichts bei ihm dahinter? Was hat er in diesem Komitee für eine Funktion? Was hat er Menschen unwürdiges getan das er nicht dazu legitimiert wäre Deutscher Kaiser zu sein?
Warum setzt man so etwas in die Öffentlichkeit ohne Beweise für seine Thesen zu haben? Weil man an etwas glaubt? Weil man demjenigen von dem man es hat vertraut? Glaube nichts, prüfe alles.

Georg Friedrich Prinz von Preußen gehört dem schwarzen Adel an!

 

Da gibt es eine Liste von dem angeblichen schwarzen Adel wo Georg Friedrich Prinz von Preußen mit darauf steht. Diese wird kräftig weiter verteilt um gegen ihn zu gehen. Um gegen das Kaiserreich zu gehen. Nicht einer von denen die es geteilt haben, hat einen Nachweis dafür, dass es tatsächlich so ist. Und die Frage die sich jeder stellen sollte ist, warum gibt es nur eine schwarze Liste und keine weiße Liste?

 

Georg Friedrich gehört zum Vatikan, ist Freimaurer und Illuminati!

 

Solche Aussagen können tatsächlich nur von Mitmenschen kommen die zu wenig Wissen über ihre eigene Heimath besitzen oder es bewusst tun. Die Hohenzollern haben sich mit dem Königreich Preußen schon gegen den Vatikan gestellt indem sie den bürgerlichen Tod ausgeschlossen haben in der preußischen Verfassung. Mit Unterstützung von Otto von Bismarck, der einen Kulturkampf gegen Papst Pius geführt hat haben sie erreicht, dass der Vatikan aus dem Deutschen Reich 1871 - 27.10.1918 raus ist. Wir sind freie Menschen die über sich selbst entscheiden können. Wer das oben genannte von sich gibt sollte es auch beweisen können. Kann er das nicht, gilt er als unglaubwürdig.

 

Warum tut Georg Friedrich nichts? Er sieht doch was hier los ist. Warum hilft er uns nicht?

 

Das sind Fragen die mir immer wieder gestellt werden. Wollt ihr in eurem Leben tatsächlich alles geschenkt haben? Wollt ihr in Frieden und Freiheit leben, solltet ihr auch dazu bereit sein etwas dafür zu tun! Von dem typischen "DEUTSCH" Denken sollte man weg kommen. 

Stellt euch vor. Ihr seid König von Preußen und könntet uns in die Freiheit führen. Ihr trinkt früh euren Tee, geht auf den Balkon breitet eure Arme aus schaut nach unten und sagt "Guten Morgen Volk". Ups, was sieht Georg Friedrich dort? Nichts. Niemanden! Kein Mensch da der hinter ihm steht. Aber schon gar keiner da der vor ihm steht um ihn zu schützen! Und nun frage ich jeden Einzelnen von euch. Würdet ihr von allein heraus treten und etwas tun? Ich würde es nicht tun weil ich Angst hätte zu verunfallen. Manche von euch sagen klar würde ich was tun und raus treten. Leider sind das die Mitmenschen die nicht mit realen Familiennamen auf den Plattformen unterwegs sind und auch nichts in der Öffentlichkeit mit Gesicht zu zeigen etwas tun. Wie soll den Georg Friedrich wissen, dass wir da sind und in die Freiheit wollen wenn wir in allen Städten unseren Namen tanzen, vor die Botschaften gehen, uns gegenseitig spalten, den Täuschern nicht die Energie entziehen damit wir mehr werden? Ist es nicht sehr einfach etwas zu verlangen ohne die Bereitschaft etwas zu tun?

 

Prinz Stefan von Ratzeburg ist der rechtmäßige Nachfolger

 

Ist er das tatsächlich? Wer nicht dazu bereit ist öffentlich zu beweisen, dass er rechtmäßiger Nachfolger ist, gilt als unglaubwürdig. Prinz Stefan hat alles dafür getan, dass es so ist. Am meisten mit seinem selbst geschriebenen Nachweis.

 

Großherzog Friedsrich Maik Geikler

 

Da gibt es nicht sehr viel dazu zu schreiben. Er wurde mehrmalig dazu aufgefordert den Vertrag öffentlich zu stellen der beweist, dass Georg Friedrich Prinz von Preußen Preußen an Geikler Maik überschrieben hat. Dieser Vertrag sollte unterschrieben und gesiegelt sein. Das hat er bis heute nicht vorlegen können und gilt somit auch als Täuscher.

Viele Mitmenschen wollen keinen Kaiser weil sie es nicht verstehen. Sie bevorzugen einen Bundespräsidenten der mit dazu beiträgt uns zu vernichten, unsere "Alten" und Kinder weg zu impfen. Sie wollen keinen Präsident des Bundes der die Aufgabe hat nach außen zu wirken und nach innen die Menschen der 26 deutschen Völker zu schützen.

Sie wollen keine Unterthanen sein. Sie verstehen leider nicht, dass der Präsident des Bundes der oberste Unterthan der gültigen und ratifizierten Verfassung 1871 ist.

Die Gegner des Kaiserreiches!

 

Es gibt die Mitmenschen, die die Geschichte noch nicht erkannt und verstanden haben. Diese Mitmenschen unterstützen wir sehr gerne um zu erkennen und zu verstehen damit wir mehr werden und gemeinsam handeln können. Das tun wir zum Beispiel auf Telegram in Schriftform, als Zoom Meeting oder in Telefonaten sowie hauptsächlich im realen Leben auf der Straße. Euch würden wir bitten diese Gelegenheiten zu nutzen. Souveräne Menschen für freie Heimat https://t.me/Menschen_fuer_Weltfrieden oder bei mir im Chat https://t.me/frank_radon_und_unsere_Heimath.

 

Dann gibt es noch die Mitmenschen, die uns bewusst und gewollt versuchen zu täuschen damit wir nicht in der Lage sind gemeinsam und zusammen den Weg in die Freiheit zu gehen.

Nachweislich ist es so, dass alle die von Frieden, Freiheit und Souveränität sprechen, und sich nicht auf 1871 berufen, täuschen wollen.

Nachweislich ist es so, dass alle die euch etwas verkaufen wollen bewusst täuschen weil es nicht der Weg in die gemeinsame Freiheit ist.

Dazu zählen Lebenderklärungen, Staatsangehörigkeitsausweis, "ich bin raus aus dem System", Verfassunggebende Versammlungen, Artikel 139 GG, Paulskirchenverfassung, "nur mit Preußen werden wir frei", alle Freisstaaten, Gemeinde reaktivierer etc. Es gibt noch sehr viel mehr von ihnen.

Das erkennt ihr, wenn ihr den 27.10.1918 versteht. Es ist an der Zeit den Täuschern die Energie zu entziehen. Sie können nur das tun was sie tun weil wir es ihnen ermöglichen. Wenn wir uns Wissen aneignen, haben sie keine Chance mehr uns zu täuschen.

Das was wir hier in der BRD erleben sind nur Symptome die wir als geltende Staatenlose nicht verändern können weil wir nicht die Macht dazu haben. Es ist nun mal leider so, dass nicht alle Menschen morgen auf die Straße gehen werden um dieses System zu beenden. Das müssen wir auch gar nicht tun.

Ich bin nicht gegen das System. Ich bin dafür, dass wir unsere Heimath heilen. Ist unsere Heimath geheilt, fallen sofort alle Symptome weg und die BRD ist Geschichte.

Es ist absolut traurig, dass unsere "Alten" und vor allem unsere Kinder jetzt geimpft werden sollen. Können wir das verhindern?

 

Ja! Indem wir die Wahrheit erkennen die geschrieben steht.

 

Die Lösung für uns alle

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt nur einen einzigen Deutschen der uns in die Freiheit bringen kann. Er steht in der Pflicht dies zu tun. Es ist unser oberster Souverän Georg Friedrich Ferdinand Prinz von Preußen, König von Preußen, deutscher Kaiser, Oberbefehlshaber des Heeres im Kriegs- und Belagerungszustand von 1914 der bis heute anhält. Niemand außer ihm kann auf das Deutsche Reich zugreifen. Alle Deutschen inklusive Könige und Fürsten sowie alle Bundesstaaten sind durch das Gesetz über den Belagerungszustand, hier zum nachlesen, dem Präsident des Bundes unterstellt. Erst wenn er das Deutsche Reich wieder handlungsfähig gesetzt hat können wir auf alles gültige wieder zugreifen. Dafür hat er alles was er braucht. Das was noch fehlt ist das Staatsvolk.

 

WIR!

 

Er hat am 10.06. Geburtstag. Ich werde zur Burg Hohenzollern fahren um ihm zum Geburtstag zu gratulieren. Vielleicht hat ja der eine oder andere 1871 verstanden und möchte ihm auch gratulieren. Wir werden es sehen. Natürlich weis ich nicht ob er sich überhaupt auf der Burg aufhält am 10.06. doch bin ich avon überzeugt, dass seine Angstellten in darüber informieren werden. Außerdem ist die Burg Hohenzollern ein wunderbares Ziel für einen Ausflug mit Kerzen und Flaggen.

Gebt diese Seite bitte an alle Mitmenschen weiter. Georg Friedrich Prinz von Preußen hat die Deutschen schon mehrmalig aufgefordert ihre eigene Geschichte zu lernen. Die Alliierten haben uns schon mehrmalig dazu aufgefordert, dass wir ihnen zeigen sollen, dass wir freie Menschen werden wollen. Also TUN wir es doch gemeinsam, zusammen und miteinander.

 

Ich stehe für Frieden, Freiheit, Souveränität, Menschenrechte, Subsidiaritätsprinzip und Selbstbestimmung für alle Menschen.

 

Also lasst uns zusammen, gemeinsam und miteinander einen Neuanfang wagen. Es kann nur besser werden. Wovor Angst haben? Das wir als Menschen endlich frei und selbst nach dem Subsidiaritätsprinzip über unser Leben entscheiden dürfen? Wir haben es in der Hand was wir aus unserer Zukunft machen. Ganz allein wir.

 

Für Thron und Reich

Damit unsere Kinder eine viel bessere Zukunft haben

Heil und Segen euch